Ausstellung «BRICK 18» im forum d’architectures, Lausanne

Dass Ziegelarchitektur heute lebendiger und vielfältiger denn je ist, können Besucherinnen und Besucher der Ausstellung «BRICK 18» noch bis am 7. April 2019 in Lausanne erleben. Im «forum d’architectures» sind die 50 Nominationen und sieben Siegerprojekte des Brick Award 18 in Form von Bildern, Texten, Plänen und Videos ausgestellt. Da das haptische Erlebnis mindestens so wichtig ist wie das visuelle, machen Mockups verschiedene keramische Fassadenlösungen begreifbar.
 
An der Vernissage vom 14. März 2019 nahmen zirka 200 interessierte Architektinnen und Architekten teil. Eröffnet wurde die Ausstellung mit einem Vortrag von Jonathan Sergison (Sergison Bates), der sich in seiner internationalen Professorenlaufbahn, aber auch in seiner Praxis als Architekt sehr intensiv mit Mauerwerk auseinandergesetzt hat.
 
An der Finissage vom 4. April 2019 spricht Job Floris, der mit seinem Rotterdamer Büro Monadnok den Brick Award in der Kategorie «Feeling at home» entgegennehmen durfte. In seiner Funktion als Gastprofessor an der EPFL Lausanne hat er einen speziellen Lokalbezug.
 
Nach Lausanne wird die Ausstellung vom 11. Juli bis 20. September 2019 in der Schweizer Baumuster-Centrale Zürich gezeigt.

Ausstellung «BRICK 18» im forum d’architectures, Lausanne

Ausstellung «BRICK 18» im forum d’architectures, Lausanne

Ausstellung «BRICK 18» im forum d’architectures, Lausanne

Ausstellung «BRICK 18» im forum d’architectures, Lausanne

Ausstellung «BRICK 18» im forum d’architectures, Lausanne

Ausstellung «BRICK 18» im forum d’architectures, Lausanne

Verwandte Inhalte