Schnell verlegt und äusserst langlebig

Vakuumdämmplatten dürfen nicht beschädigt werden, weil ihre Wärmeleitfähigkeitswerte vom Vakuum abhängen. Transport und Verarbeitung haben sorgfältig zu erfolgen. Eine intakte und mit nur minimalen Wärmebrücken korrekt verlegte Vakuumdämmung behält ihre Leistungsfähigkeit dafür über sehr lange Zeit, die Lebensdauergarantie von ZZ Wancor erstreckt sich über 30 Jahre.

Schnell verlegt und äusserst langlebig

Vakuumdämmplatten sind eine innovative Hochleistungswärmedämmung mit bisher unübertroffen tiefen Wärmeleitfähigkeitswerten, stellen beim Transport und Verlegen aber auch erhöhte Anforderungen an die Sorgfalt. Insbesondere darf die gasdichte Hochbarrierefolie nicht beschädigt werden, da die mit dem Vakuum erzielte Dämmleistung nur bei einer dichten Hülle gewährleistet bleibt. Alle Vakuumdämmplatten werden vor ihrer Auslieferung mit einer Qualitätskontrolle auf Intaktheit geprüft, sie sind vor dem Einbau jedoch abermals auf Unversehrtheit zu prüfen. Diese Prüfung lässt sich manuell sehr einfach durchführen, erkennt man defekte Hüllen doch sofort daran, dass die Platten nicht mehr fest sind und die Hülle nicht mehr straff sitzt. Ist die Hülle verletzt, lässt sich die Platte leicht biegen, und die Hüllfolie hat ihre prägnante Faltenstruktur verloren. Defekte Platten sollten nicht verbaut werden.

Sorgfalt beim Einbau zahlt sich aus

Der Einbau von Vakuumdämmplatten ist sehr einfach, setzt aber das Beachten verschiedener Vorsichtsmassnahmen voraus. So muss der Untergrund am Verarbeitungs- oder Einbauort sauber, frei von scharfkantigen oder spitzen Gegenständen und trocken sein. Unebenheiten sind vor dem Einbau auszugleichen. Selbstverständlich dürfte sein, dass Vakuumdämmplatten nicht gesägt, geschnitten oder durchbohrt werden dürfen. Auch sollten die Platten weder geknickt noch fallen gelassen werden. Da Platten ohne Schutzschicht nicht mit Schuhen betreten werden sollten, empfiehlt es sich, die wärmebrückenfrei aneinandergestossenenen Platten so umgehend wie möglich mit einer Schutzschicht vor allfälligen Beschädigungen oder unwissentlichen mechanischen Verletzungen durch Mitarbeitende anderer Firmen zu schützen. Hierfür eignet sich die Trennlage VIP von ZZ Wancor, eine PU-gebundene Gummigranulatmatte. Der Kontakt mit Lösemitteln ist zu vermeiden, weil sich dadurch die Hochbarrierefolie auflösen könnte. Muss geklebt werden, dürfen daher nur lösemittelfreie Montagekleber verwendet werden. Die Vakuumdämmplatten ertragen auch keine zu grosse Hitze oder Flammen, die dauerhafte Anwendungstemperatur ist auf 80 °C beschränkt. Grundsätzlich empfiehlt es sich, nur in Tagesetappen zu arbeiten, um laufend einen optimalen Schutz der verlegten Platten gewährleisten zu können.

Alles ganz einfach: vom Plan bis zum Verlegen

Vacuspeed vereinfacht nicht nur die Planung, sondern auch die Verarbeitung. Die Platten werden in einer Kartonbox geliefert, in der sie bis zum Einbau – gerade auch bei Etappierungen – gut geschützt sind. Die Boxen verfügen über einen eingelegten Kunststoffstreifen, mit dem sie sich problemlos aufreissen lassen (keine Messer verwenden!). Nach einer Intaktheitskontrolle kann es direkt ans Verlegen gemäss Verlegeplanung gehen. Auf der Website von ZZ Wancor findet sich dafür ein Verlegeplaner, der für einen beliebigen rechtwinkligen Raum mit Säulen, Wasserabläufen oder Ausbuchtungen einen Plan erstellt, der sich auch ausdrucken lässt.

Höchstleistung auch im Alter

Unbeschädigt und korrekt verlegte Vakuumdämmplatten weisen eine sehr lange Lebensdauer mit intakter Dämmleistung gemäss der deklarierten Lebensdauergarantie auf. Verantwortlich für die deklarierte Wärmeleitfähigkeit einer Vakuumdämmplatte sind dabei Laborprüfungen unter erhöhten Beanspruchungen sowie Hochrechnungen über die garantierte Lebensdauer von 30 Jahren. Der Lambdawert von 0,007 W/(mK) entspricht daher dem nach dieser Zeit sicher zu erwartenden Wert. Doch selbst bei einem Verlust des Vakuums weisen die Dämmplatten noch immer einen Lambdawert von 0,019 W/(mK) auf, denn selbst das nicht evakuierte Material erbringt einen hohen Dämmwert.
 
Mittlerweile sind Vakuumdämmplatten von ZZ Wancor seit mehr als 15 Jahren und damit länger als alle vergleichbaren Produkte im Einsatz und haben die ursprünglich hochgerechneten Wärmeleitfähigkeitswerte mehrfach belegt. Eine nicht unwesentliche Rolle bei einer Lebensdauergarantie spielen zudem auch die Langlebigkeit des Unternehmens, das die Garantie abgibt. ZZ Wancor bietet als Traditionsunternehmen und Teil eines weltumspannenden Konzerns hier sehr verlässliche Voraussetzungen.

Verwandte Artikel